Die Geburt

Am 14.11. begann um kurz nach 13 Uhr leicht überraschend die Geburt auf unserem Sofa im Wohnzimmer. Zum Glück war natürlich alles schon vorbereitet und wir konnten direkt in das Welpenzimmer umziehen.

Die ersten beiden Mädels kamen zügig hintereinander. Lucy hat alles sehr gut gemacht. Sie hat Ihre Welpen selbstständig aus der Fruchthülle befreit und abgenabelt. Beim trocken rubbeln habe ich ein wenig geholfen, da die Zeitabstände so kurz waren. Zum Glück ist die Wurfkiste groß genug, sodass ich die ganze Zeit bei ihr bleiben konnte.

Die drei Jungs haben sich dann noch einmal fast drei Stunden Zeit gelassen. Leicht beunruhigt hatte ich schon in der Tierklinik angerufen und wollte gerade los, als es weiter ging. Die drei Buben hatten es dann noch eiliger als ihre Schwestern, sodass ich wieder ein bisschen beim trocken rubbeln half.

Alle 5 sind gesund und munter und haben sich sofort an der Milchbar bedient.

13.15 Uhr Hündin 220g (gelb)
13.30 Uhr Hündin 288g (pink)
16.12 Uhr Rüde 233g (blau)
16.16 Uhr Rüde 305g (orange)
16.41 Uhr Rüde 292g (grün)